Leipziger Supermarkt enttarnt Himalaya-Salz

Leipzig - Himalaya-Salz ist in vielen Küchen zuhause. Doch was viele nicht wissen: Tatsächlich gibt es im Himalaya überhaupt keine Salzvorkommen. Der Leipziger Supermarkt Biomare macht mit einem Hinweisschild auf diesen Umstand aufmerksam.

Himalaya-Salz kommt nicht aus dem Himalaya-Gebirge und offenbar ist es auch nicht gesünder als gewöhnliches Salz. Angeblich ist die Qualität des Himalaya-Salzes sehr hoch, deshalb ist es auch teuerer. Der Leipziger Supermarkt Biomare klärt seine Kunden mit einem Informationsschild auf. Damit geht der Bio-Supermarkt einen äußerst ungewöhnlichen Weg. Himalaya-Salz ist gewöhnliches Steinsalz, das auch in Deutschland vorkommt.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen

Himalaya-Salz 5 bis 10 mal teurer

Das Hinweisschild stieß nicht nur auf Begeisterung. Mit 4 bis 5 Euro je Kilogramm kostet das rosa Salz 5 bis 10 mal soviel, wie herkömmliches Speisesalz. 2016 verbot der Bundesgerichtshof einem Anbieter mit der Aussage „Salz aus der Region des Himalaya“ zu werben.