Leipziger tanzen nach Llambis Pfeife

Leipzig – Tango ist eine Kunst und oft genug eine waghalsige Herausforderung. Am Sonntagnachmittag hat der ehemalige Profitänzer und Juror Joachim Llambi die Tanzqualitäten der Leipziger in der Kuppelhalle der Leipziger Volkszeitung getestet.

In der Bewertung gewohnt streng, aber gerecht führte Llambi 20 Tanzpaare durch den Workshop. Bei aller Konzentration sollte man aber eines beim Tanzen nicht vergessen.
90 Minuten lang folgten die Teilnehmer konzentriert den Kommandos des  TV-Jurors. Um die genaue Schrittfolge im Schlaf zu tanzen, braucht es natürlich etwas mehr. Noten wurden am Ende des Workshops von Llambi nicht verteilt, dafür aber photografische Erinnerungen für die Teilnehmer.