Leipziger Uniklinik verzeichnet 1000. Geburt des Jahres

Am Samstag meldete die Abteilung für Geburtsmedizin des Universitätsklinikums die 1000. Geburt. Nach Aussagen des Abteilungsleiters Prof. Holger Stephan zeichnet sich damit ein deutlicher Aufwärtstrend ab. +++

Bis zum Sonntag waren es 1005 Geburten, darunter allein drei Drillings- und 40 Zwillingsgeburten. In 554 Fällen wurden Jungs geboren und 451 Mal war es ein Mädchen. Als Frühchen kamen davon 225 zur Welt.

Im Vergleich zum Vorjahr erreichte man die 1000. Geburt nun deutlich früher. 2010 wurde erste gegen Ende Juni das Ziel erreicht. Insgesamt kamen im letzten Jahr 2200 Kinder in der Leipziger Uniklinik zur Welt.