Leipziger Verkehrsbetriebe erhalten Finanzspritze für neue Straßenbahnen

Der Freistaat Sachsen hat am Donnerstag sechs Millionen Euro an Fördermitteln für die Anschaffung von modernen Trams freigegeben.+++

Damit können die LVB die Erneuerung ihres Fuhrparkes fortsetzen und neun neue Straßenbahnen des polnischen Herstellers Solaris im Wert von rund 27 Millionen Euro anschaffen. Fünf dieser Bahnen wurden bereits im vergangenen Jahr bestellt, die ersten Fahrzeuge gehen Ende 2016 in den Linienbetrieb.

Insgesamt sollen bis 2020 41 solcher Solaris-Bahnen nach Leipzig kommen. Die modernen Trams werden nach und nach die 140 alten Tatra-Bahnen, die noch durch Leipzig rollen, ersetzen.