Leipziger Wasserballer müssen sich Zwickau geschlagen geben

Die HSG TH Leipzig hat ihr Heimspiel gegen den SV Zwickau am Samstag verloren. Endstand 6:8. Eine Zusammenfassung sehen Sie in der Drehscheibe und auf leipzig-fernsehen.de +++

Die Wasserballer der HSG TH Leipzig lieferten sich am Samstag gegen SV Zwickau eine spannende Partie! Leider lagen die Leipziger schon im ersten Viertel mit 1:2 zurück, was sich trotz dynamischer Spielzüge nicht so schnell änderte. Nach zwei weiteren Treffern der Gäste aus Zwickau wurden die Leipziger aber wachgerüttelt und kämpften sich so bis auf ein Tor heran. Nach der Halbzeitpause dominierten die Leipziger das Spiel und schafften nach einigen Torchancen den Ausgleich, später sogar den zwischenzeitlichen Führungstreffer. In den letzten Minuten konnten die Zwickauer jedoch gleich drei weitere Tore werfen und somit das Spiel gewinnen. Endstand 6:8. Am Samstag müssen die Leipziger dann bei WU Magdeburg antreten.