Leipzigs Hallenbäder kehren aus Sommerpause zurück

Leipzig- Leipzigs Hallenbäder kehren früher als geplant aus der Sommerpause zurück.

Leipzigs Hallenbäder kehren früher als geplant aus der Sommerpause zurück. Bereits ab Samstag öffnen mit den Schwimmhallen Mitte, Süd und Nordost drei weitere Hallen für den Badebetrieb. Bereits geöffnet sind die Grünauer Welle und die Schwimmhalle Nord. Bis einschließlich 5. September können Badegäste täglich von 10 bis 20 Uhr die Bäder nutzen. Ab dem 6. September gelten dann wieder in allen Saunen und Schwimmhallen die üblichen Öffnungszeiten. Allerdings müssen im Gegenzug Leipzigs Freibäder wetterbedingt schließen. Lediglich das Schreberbad bleibt für Freiluftschwimmer zunächst bis zum 5. September geöffnet. Leipziger können hier täglich ab 9. bis 20 Uhr sowie dienstags und Donnerstag ab 7 Uhr ihre Bahnen ziehen. Ursprünglich sollten alle Freibäder bis zum 5. September geöffnet bleiben.