Leipzigs Musikerhäuser bald Weltkulturerbe?

Wenn es nach dem gestellten Antrag der Stadt Leipzig an die UNESCO geht, dann sind das Mendelssohnhaus, die Thomaskirche und das Schumann-Haus in Leipzig bald Weltkulturerbe. Die Chancen dazu stehen nicht schlecht. +++

Insgesamt sind acht ausgewählte Gebäude bedeutender Komponisten in dem Antrag aufgeführt, die in die Vorschlagsliste aufgenommen werden könnten.

Sollten es die Leipziger Musikstätten auf die deutsche Liste schaffen, besteht die Chance, dass sie auch Welterbestätten werden. Darüber hinaus ist vom Projekt „Notenspur Leipzig“ geplant, in der Stadt wichtige Kulturstätten zu kennzeichnen, sollte die Bewerbung erfolgreich sein.