Leipzigs Rosental wird zur Klassik-Bühne

Leipzig – Die Open Air-Konzerte Klassik airleben bilden auch in diesem Jahr wieder unter der Leitung von Alexander Shelley den abschließenden Höhepunkt der Gewandhaussaison.

Bei sommerlich milden Temperaturen wurde das Leipziger Rosental wieder zum größten Konzertsaal Leipzigs. Tausende Zuschauer von nah und fern lauschten am Freitagabend den Klängen von Rossini und Mozart. Bereits zum neunten Mal lockt das Gewandhausorchester die Besucher mit Picknickkorb und -decke auf die grüne Wiese. Besonders die entspannte Atmosphäre zieht sowohl Alteingesässene als auch Neulinge an.

Unter dem Motto „No Tenors Needed“ ist das diesjährige Programm dem Repertoire der Tenore aus Oper und Operette gewidmet. Star-Baritone Luca Pisaroni und Thomas Hampson begeistern an zwei Abenden unter der Leitung von Alexander Shelley das Publikum. Der Samstag wartet zudem mit einem Familienprogramm am Nachmittag auf. Von 15 bis 18 Uhr sorgen eine Instrumentenstraße, eine musikalische Rallye durchs Rosental und ein Instrumentenbastel-Workshop für jede Menge Aktion und Mitmachspaß. Am Abend kann man den Tag dann gemütlich mit Stücken von Bellini und Bizet ausklingen lassen.