Leipzigs Superblitzer ist zurück!

Leipzig- Monatelang war er abgebaut, nun ist Leipzigs Superblitzer auf der Maximilianallee zurück.

Bereits in dieser Woche soll er wieder auf die Jagd nach Schnellfahrern gehen.

Daher sollten Autofahrer hinter der Unterführung der Essener Straße ganz besonders vorsichtig sein, denn das neue Gerät hat viel mehr Tricks parat, als das bisherige.

Die Blitzer des Typs „Traffi- Tower“ gelten als modernste ihrer Art und haben unter anderem den Vorteil, dass sie bereits 50 Meter vor der Säule das Tempo, per Laser erfassen – und das nicht nur für ein Auto, sondern gleich für Mehrere.

Das Gerät ist in der Lage mehrere Fahrspuren gleichzeitig zu blitzen und bei entsprechenden Voraussetzungen auch gleich in beide Richtungen.
Zudem können die Geräte diesen Typs nur schwer von Autofahrern rechtzeitig wahrgenommen werden, da sie farblich besser an ihre Umgebung angepasst werden.

Aufgrund der vielen Funktion belaufen sich die Kosten auf mehr als 80.000 Euro.
In den vergangenen Jahren gehörte das Vorgänger-Gerät zu den gefährlichsten Blitzern in Leipzig.

Franziska Knapp