Leipziger Weihnachtsmarkt fällt aus!

Leipzig - Dieses Jahr wird in Leipzig kein Weihnachtsmarkt stattfinden. Das hat der Verwaltungsstab der Stadt Leipzig am Dienstag entschieden.

Bereits im Voraus gab es Diskussionen über einen Weihnachtsmarkt unter starken Hygienevorschriften. Heute musste trotz aller Bemühungen der Weihnachtsmarkt aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Freistaates vom 30. Oktober abgesagt werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung bedauere eine Absage des Weihnachtsmarktes, doch die Gesundheit aller Leipziger stehe für ihn im Vordergrund. „Wir hatten bis zuletzt die Hoffnung, wenigstens einen Weihnachtsmarkt in kleinem Rahmen in der Innenstadt zu haben“, sagte Jung.

© Leipzig Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Weihnachtsbaum und Märchenland

Trotz der Absage des Leipziger Weihnachtsmarktes sorgt die Stadt für vorweihnachtliche Stimmung. Am Donnerstag wird der traditionelle Weihnachtsbaum um 8 Uhr auf dem Markt aufgestellt. Anschließend wird die rund 60 Jahre alte und 21 Meter hohe Douglasie geschmückt und bis 9. November fertiggestellt. Bis Januar 2021 wird der Baum leuchten. Auch das Märchenland auf dem Augustusplatz lädt die Kinder ab 23. November zum Märchenrätseln ein.

Weihnachtsmarkttassen im Online-Shop

Wie jedes Jahr hat der Leipziger Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr eine besondere Tasse vorbereitet. 30.000 Tassen wurden bereits vorproduziert. Die Verantwortlichen bereiten nun kurzfristig einen Online-Shop vor. Mehr Informationen sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen. 

© Leipzig Fernsehen