Leistungsgerechtes Unentschieden / SV Regis – Breitingen (1:1) 1:1 FC Bad Lausick

Im Dr. Fritz – Fröhlich – Stadion wurde ein Fußball – Testspiel ausgetragen. Die Pleißestädter vom SV Regis – Breitingen spielten 1:1 unentschieden gegen den FC Bad Lausick. Lesen Sie bei LEIPZIG FERNSEHEN Online eine Zuschauernachricht von Udo Zagrodnik. +++

Dr. Fritz – Fröhlich – Stadion, der Kreisoberligist SV Regis – Breitingen testete gegen den eine Klasse höher spielenden FC Bad Lausick. In einem beiderseits fairen Tespiel mit hochkarätigen Torchancen sahen die fünfzig Zuschauer ein 1:1 Unentschieden.
Nun eine Auswahl der Torchancen und die beiden Tore.

Bei einer von mehreren Ziffert – Torchancen (18.) klärte der Regiser Torhüter Rico Rauer mit Handabwehr. Nur vier Minuten später (22.) tanzte ein Jens Rohland – Ball auf dem Bad Lausicker Tornetz. Als kurz danach (25.) die Streiberg – Brüder kombinierten, da kam von Halbrechts der Ball von Sven zu Torsten und der knallte ihn an die Querlatte. Das 1:0 für Bad Lausick fiel nach knapp einer halben Stunde Spielzeit (29.). Von Steve Heppner kam der Ball in den gegnerischen Strafraum und Kevien Wiegner schoß ihn über die Torlinie. Mit einem schnell ausgeführten 20 m – Freistoß (wenige Minuten vor der Pause / 41.) markierte Mario Döring den 1:1 Ausgleich.

Die Regiser wechselten an diesem Tage zweimal. So kam der Langzeitverletzte Ronny Schmidt im 2.Spielabschnitt zum Einsatz. Bad Lausick machte fliegenden Wechsel und es kamen alle achtzehn Spieler zum Einsatz. Es blieb ein offenes Spiel. In den Schlußminuten waren die Regiser dem Siegtor näher. Von Jens Rohland kam ein langer Paß nach Halbrechts zu Falk Hiltscher und wieder zurück zu Rohland doch dieser scheiterte in Tornähe (83.). Doch es blieb beim 1:1 Unentschieden. Schiedsrichter Matthias Sommer (assestiert von Thomas Kruggel und Bernd Wiesner) war ein souveräner Spielleiter.

Die ersten beiden Regiser Testspiele zeigten das Gianfranco Zanirato an seinen Nachfolger Ronald Werner eine intakte Mannschaft übergab, die Neuen sich gut einfügten und die Mannschaft eine neue Motivation hat.
An diesem Samstag testen die Regiser auswärts beim FSV Lucka (Anstoß 15 Uhr).

U.Zag. / 28.07.2011

Die Statistik: 29.Min. 0:1 Kevien Wiegner, 41.Min. 1:1 Mario Döring
Zuschauer: fünfzig (=50 Z.)
Schiedsrichter: Matthias Sommer, assestiert von Thomas Kruggel und Bernd Wiesner
SVR: Rauer, Torsten Streitberg (61.Hergesell), Eimert, Liedtke, Swen Streitberg, Hiltscher, Winkler (45.Schmidt), Rohland, Wendt, Schubert, Döring, ///
FC B.L.: 31 Hoßmann, 2 Richter, 3 Hoppner, 4 Linke, 5 Kluge, 6 Walter, 7 Hengst, 8 Wipper, 9 N. Wiegner, 10 Ziffert, 11 Mauersberger / 13 Frauendorf, Schafeet, 15 D. Wiegner, 16 Ehrlich, 17 Kalbitz, 18 Martin, 19 Tripke ///
U.Zag. / 28.07.2011