Lengefeld/OT Kalkwerk: Kollision mit Leitplanke

In der Nacht zum Freitag war der 18-jährige Fahrer eines Citroen auf der Bundesstraße 101 von Lengefeld in Richtung Pockau unterwegs.

Zirka 1,7 km nach dem Ortsausgang Kalkwerk wechselte nach Angaben des 18-Jährigen ein Reh über die Straße. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er aus und kollidierte dabei mit der Leitplanke. Zur Kollision mit dem Reh kam es nicht.

Der Fahrer und seine beiden Insassen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 0,46 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar