Lenkungsgruppe Stadion will schnellstmöglich den Baustart

Für den Umbau des maroden Rudolf-Harbig-Stadions soll schnellstmöglich eine Lösung gefunden werden.

Am Nachmittag treffen sich Mitglieder der Lenkungsgruppe und des Stadtrates sowie Verantwortliche des 1. FC Dynamo Dresden und der Stadionbeauftragte, Ulrich Finger zu einem Beratungstermin.

Ziel ist, schnellstmöglich mit den Bauarbeiten zu beginnen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar