Lesen für den guten Zweck

Dresden - Am 8. Mai findet 19 Uhr das Dresdner TresenLesen im Café der 100 statt. Jeder Lesewillige kann dort vor Publikum seine selbstgeschriebenen Texte oder Gedichte in einen gemütlichen Rahmen in Kneipenatmosphäre vortragen. Das TresenLesen ist eine offene Lesebühne in der Dresdner Neustadt. Sie sammeln Spenden für gemeinnützige Vereine und geben Autoren die Möglichkeit ihre Werke zu präsentieren. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter frei.dresdner.tresenlesen@gmx.de.

© TresenLesen
© TresenLesen