„Let’s Dance“ mit Joachim Llambi in Dresden

Dresden - Star-Alarm im Sachsenforum! Kein geringerer als der Let's Dance Star-Juror Joachim Llambi hat jetzt eine Stippvisite in Dresden gemacht und dabei für eine Masseneuphorie gesorgt. Im pickepacke vollen Einkaufscenter in Dresden-Gorbitz hieß es plötzlich "Foxtrott statt Fahrstuhlmusik". Bei drei spontanen Tanzworkshops konnten die Dresdner Tänzer zeigen, ob sie Deutschlands bekanntesten Tanzjuror von ihren Darbietungen überzeugen konnten.

Für den knallharten Kritiker stand an diesem Tag aber nicht der Wettkampf im Vordergrund, "Spaß" sollte es den Dresdner vor allem machen. Dass Dresden ein gutes Pflaster zum Tanzen ist, davon konnte sich der Fernsehmoderator mit spanischen Wurzeln höchst selbst überzeugen. Für Llambi allerdings keine allzu große Überraschung, der bei DRESDEN FERNSEHEN nicht zuletzt auch vom Semperopernball schwärmt.

Llambi und der Semperopernball - das wäre ganz sicher auch eine gute Kombination. Der Chefjuror ist der Idee jedenfalls zugeneigt, sofern es sein prall gefüllter Terminkalender zulässt. "Mit dabei sein" - das galt an diesem Tag auch für einige glückliche Gewinner, die den Let's Dance-Mann an diesem Tag exklusiv und hautnah beim Meet and Greet erleben durften. Wie ist der sonst so gnadenlose Tanzjuror ganz privat? Welche Anekdoten von skurilen Kandidaten verrät er? Für die Dresdner war es ein unvergessliches Treffen mit ihrem Tanzidol! Für einen Tag hat Joachim Llambi hat das Gorbitzer Sachsenforum in ein Tanzmekka verwandelt. Der sonst so harte Chefkritiker war in Dresden diesmal ganz zahm - und zückte ausnahmsweise mal die volle Punktzahl.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen