„Let’s Dance“-Stars zur Tanz-WM in Leipzig

Leipzig - Prominenter Besuch bei der Tanz-WM in Leipzig: Renata und Valentin Lusin sind nicht nur unter Tanz-Sportlern bekannt, sondern auch einem breiteren Publikum durch die RTL-Show "Let's Dance". Die beiden hoffen bei der Tanz-WM am Samstag bis ins Finale zu kommen. "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi wird an diesem Tag durch das Programm führen.

Selbst der Burgplatz in der Innenstadt ist für Renata und Valentin Lusin zum Tanzen gut geeignet. Seit Beginn ihrer gemeinsamen Tanzkarriere 2003 waren die beiden zweimal Deutsche Meister über 10 Tänze und standen regelmäßig auf dem Treppchen bei anderen Wettbewerben.

An diesem Wochenende soll im besten Fall noch ein Titel dazukommen, nämlich die Weltmeisterschaft im Standardtanz, die nun in Leipzig stattfindet.

Details zu dem Tanzsportfestival wurden am Montag bekannt gegeben. So treffen sich am kommenden Samstag insgesamt 46 der weltbesten Paare aus 19 Nationen in Leipzig. Auf dem Programm stehen Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Quickstepp und Slowfox.

© Leipzig Fernsehen

Moderiert wird die Profi-Tanzweltmeisterschaft von Joachim Llambi, vielen bekannt aus der RTL-Serie "Let's Dance". Er wird mit seiner charmanten und witzigen Art durch das Programm führen, erklärt Veranstalter und Organisator Oliver Thalheim. Für das Tanzpaar Lusin ist "Let's Dance" ebenfalls in guter Erinnerung. Mit ihren prominenten Tanzpartnern belegten die beiden in diesem und letzten Jahr jeweils vordere Plätze.

Für die Weltmeisterschaft werden rund 2500 Zuschauer erwartet. Allerdings gibt es nur noch wenige Restkarten. Beginn der Vorrunde ist um 13:15 Uhr, die Abendveranstaltung geht um 19 Uhr los.