Letzte Hinrundenpartie des Chemnitzer FC auswärts

Der CFC muss am kommenden Samstag zum letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause in Dessau antreten.

Nach dem 2:0 Heimsieg gegen Bautzen heißt es für die Himmelblauen drei Punkte einzufahren und den Abstand zum Tabellenführer Cottbus weiter zu verkürzen. Gegen den Tabellenzwölften aus der Bauhausstadt sollte das eine lösbare Aufgabe sein, denn mit nur sieben Punkten und sieben geschossenen Toren in den bisherigen Heimspielen ist das Paul-Greifzu-Stadion nicht gerade eine Festung.
Vorstand, Aufsichtsrat, Trainer und Spieler des Chemnitzer FC rufen dabei nochmals gegen Gewalt und Rassismus im Stadion auf. Eine Belohnung gibt es für alle Fans, die sich mit auf den Weg nach Dessau machen. Diese erhalten in der nächsten Woche auf Vorlage der Eintrittskarte vom Dessau-Spiel 20 % Rabatt im CFC-Fanshop.

Mehr Nachrichten vom Sport aus Chemnitz finden Sie hier.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar