Letzte Premiere der Oper Leipzig in Vorbereitung – West Side Story

Die aktuelle Spielzeit der Oper Leipzig neigt sich langsam dem Ende zu. Eine lang erwartete Premiere steht jedoch am 20. Juni noch auf dem Programm. West Side Story. Für das Musical laufen derzeit die Proben in den Ballettsälen des Opernhauses.

Ballettdirektor Mario Schröder ist dabei nicht nur für die Choreografie verantwortlich, er führt bei dieser spartenübergreifenden Produktion auch Regie.

Das Thema des Musicals ist angelehnt an Shakespears Romeo & Julia. Ein Thema, welches nie an aktuellem Bezug verliert.

Der Schauspielstudent Loris Kubeng schlüpft in die Rolle von Glad Hand. Gemeinsam mit Mario Schröder erarbeitet er seinen Text, welcher anschließend mit der Choreografie verknüpft wird.

Das Musical birgt auch neue Herausforderungen für einige Tänzer des Leipziger Balletts. Denn manche von ihnen haben kleine Sprechrollen.

Wer nicht bis zur Premiere warten kann, der sollte sich den 16. Juni schon einmal im Kalender notieren. Um 18 Uhr gibt es bei der Werkstatt erste Einblicke in eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten.