Letzte Sitzung des „alten“ Stadtrates

Vorlagen zum Stadtentwicklungsplan und zur Zukunft des Naturkundemuseums wurden von der Tagesordnung gestrichen. Laut Oberbürgermeister Burkhard Jung besteht in beiden Fällen noch  Klärungsbedarf. +++

Es ist nicht irgendeine Sitzung sondern die letzte in der aktuellen Besetzung. Nach der Stadtratswahl Ende Mai und der Teilneuwahl im Oktober es ist nun soweit: In gut einer Woche soll der neue Stadtrat konstituiert werden. Vorher gibt’s aber für die „alten Hasen“ noch ein einiges zu tun. Im Stadctrat geht es am Mittwoch u.a. Investitionen an der 77. Schule und  der Werner-Heisenberg-Schule, aber auch um das Essen in Kindertagesstätten oder einen Fernbusparkplatz.
Die Vorlagen zum Stadtentwicklungsplan und zur Zukunft des Naturkundemuseums wurden dagegen von der Tagesordnung gestrichen. Laut Oberbürgermeister Burkhard Jung besteht in beiden Fällen noch  Klärungsbedarf.