Letzter Heimauftritt für CFC

Der Chemnitzer Fußballclub will sich am Samstag im letzten Saisonheimspiel gegen die zweite Mannschaft von Hansa Rostock mit einem Sieg von seinen Fans verabschieden.

Unterdessen laufen bereits die Personalplanungen für die neue Saison. So soll Jörg Emmerich nach seinem Karriereende künftig in Vereinsaufgaben eingebunden werden. Matthias Peßolat bleibt ein weiteres Jahr ein Himmelblauer und mit Abwehrspieler Silvio Bankert vom Ligakonkurrenten 1.FC Magdeburg gibt es den ersten Neuzugang.

Nach Reinhardt und Becker wird auch David Jansen die Himmelblauen verlassen.

Interview: Gerd Schädlich – CFC- Trainer

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar