Anzeige Letztes Januarwochenende in Dresden: Rauschende Tänze, rollende Bälle und erlebnisreiche Reisen

In Dresden geben sich dieses Wochenende die Promis die Klinke in die Hand – und auch Touristen und Dresdener haben mit Blick auf den Dresdener Terminkalender allen Grund zur Freude. Zahlreiche Events finden am Samstag und Sonntag im schönen Elbflorenz statt und ziehen zahlreiche nationale und internationale Besucher an.

© Sachsen Fernsehen

Der Dresdner Semper Opernball

 

Von Freitag zum Samstag drehten sich bereits zum 13. Mal die Tänzer des Dresdener Semperopernballs im richtigen Takt. Die rauschende Ballnacht ist wohl das größte klassische Musikevent im deutschsprachigen Gebiet. Jahr für Jahr finden sich rund 2500 Gäste ein, um dem Opernball in festlicher Manier beizuwohnen. Das Millionenpublikum, das die Liveübertragung der Eröffnungsgala im Fernsehen verfolgt, kommt hier noch hinzu. Rund 15.000 Schaulustige tummelten sich am Freitagabend vor dem Gelände des Operngebäudes, das sich ganz unter dem Motto "Magisches Dresden - der Ball bringt Glück" präsentiert.

© Sachsen Fernsehen

Prominente Gäste aus der nationalen und internationalen Kunst-, Kultur und Musikszene waren ebenso geladen wie Spitzenpolitiker. Moderiert wurde der Semperopernball vom holländischen Model Sylvie Meis und Star-Designer Guido Maria Kretschmer. Der Opernball ist – wie in jedem Jahr – traditionell lange vor der Eröffnungsgala ausverkauft.

Dresden in Urlaubsstimmung: Reisefieber auf rund 20.000 Quadratmetern

Auch die Reiseveranstalter finden sich an diesem Wochenende in Dresden ein, um bei winterlichem Wetter die aktuellen und künftigen Highlights der Tourismusbranche vorzustellen. Mehr als 400 Aussteller sind in Dresden zu Gast und präsentieren beliebte Urlaubsziele auf rund 20.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Bereits das Datum ist bewusst gewählt, da die meisten Reisewilligen ihren Jahresurlaub zum Jahreswechsel oder Jahresbeginn buchen. Die weltweiten Unruhen  sorgen jedoch dafür, dass sich die Deutschen nicht mehr überall sicher fühlen und nur noch eine Handvoll Länder – Schweiz, Italien, Österreich, Deutschland und die skandinavischen Länder – als sichere Reiseziele empfinden. Die Reiseveranstalter reagieren auf den Trend und widmen diesen „Alpen-Regionen“ eine eigene Messehalle. Ein weiterer „Trend“, der bei Urlaubern seit Jahren hoch im Kurs steht, sind die Kreuzfahrten. In einer weiteren Halle können sich die Besucher über die Angebote zu Kreuzfahrten auf Clubschiffen, Expeditionsschiffen oder auf den „klassischen Luxusdampfern“ informieren.

Nur der Ball rollt am Wochenende nicht in Dresden

Fußball gehört bekanntlich immer zu den Events am Wochenende, am letzten Januarwochenende rollt der Ball wiederum nicht in Dresden. Der SG Dynamo Dresden ist am Sonntag zum Auswärtsspiel unterwegs und wird vom SV Sandhausen empfangen. Das Hinspiel lief für die Dresdner alles andere als vielversprechend,  sie mussten eine bittere Niederlage von 0:4 hinnehmen. Ein Auswärtssieg wäre also ein beachtlicher Erfolg für die Dresdner – und auch für die Sportbegeisterten, die auf den SG Dynamo eine Wette abgeben. Qualifizierte Wettanbieter lassen sich auf www.wettenerfahrungen.com/ in Erfahrung bringen.