Leubnitz-Neuostra: Bienenstöcke abgebrandt

Auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Leubnitz-Neuostra sind mehrere Bienenstöcke komplett abgebrandt. Zudem gerieten ein Holzstapel sowie das Dach einer Garage in Brand. Drei Feuerwehren waren im Einsatz. +++

Die Berufsfeuerwehr ist am Montagvormittag zu einem Brand auf die Julius-Scholz-Str. in Dresden Leubnitz/Neuostra gerufen.

Bei Eintreffen brannten auf einer Terrasse im Garten eines Einfamilienhauses mehrere Bienenstöcke in voller Ausdehnung. Es wurden erste Lösch- und Erkundungsmaßnahmen eingeleitet. Eine Person ist vom Rettungsdienst betreut und ins Klinikum transportiert worden.

Die weitere Lageerkundung der Feuerwehr ergab, dass sich hangabwärts Garagen befanden. Heruntergestürzte brennende Teile hatten vor einer Garage abgelagerte Holzstapel sowie die Dachpappe der Garagen teilweise entzündet.

Weitere Trupps unter schwerem Atemschutz haben die Brandstelle vor der Garage bekämpft und den Dachbrand mittels eines Schaumteppichs gelöscht. Einige Gegenstände und ein Auto wurden aus den Garagen unversehrt geborgen.

Eingesetzt waren drei Löschfahrzeuge, der Abrollcontainer für Atemschutzgeräte sowie der Führungsdienst.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar