Leubnitz-Neuostra ist Stadtteilbibliothek des Jahres

Dresden - Die Stadtteilbibliothek des Jahres 2019 steht in Leubnitz-Neuostra. Die Städtischen Bibliotheken verleihen die Auszeichnung traditionell zu Beginn des Jahres.

Ein besonderes Angebot der Bibliothek in Leubnitz-Neuostra ist die "KulturZeit am Nachmittag". Etwa aller zwei Monate finden Vorträge oder Lesungen statt. Der nächste Termin ist am Donnerstag. Der Reisebericht "Das Leben der Amischen in Ohio" nimmt die Gäste mit in den Mittleren Westen der USA. Mit Leserausweis ist der Eintritt frei, alle anderen zahlen 4 Euro. Auch der Direktor der Städtischen Bibliotheken lobte das Angebot in Leubnitz-Neuostra und zog Bilanz für Dresden. Auch die Kleinsten in Dresden sind schon Bücherwürmer. Die Entleihungen bei den Kinderbüchern sind im vergangenen Jahr um sieben Prozent gestiegen.