Levente Csik nicht schwerer verletzt

Abwehrspieler Levente Csik, der im Spiel gegen den 1. FC Union Berlin bereits in der 52. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, hat sich noch am Samstagabend einer Magnetresonanztomografie …

…im Klinikum Dresden-Friedrichsstadt unterzogen. Dabei bestätigte sich
jedoch zunächst nicht der Verdacht eines Muskelfaserrisses in der linken
Wade. Endgültige Klarheit soll jedoch eine weitere Untersuchung am
Anfang der Woche bringen. Ob der Rumäne, der heute seinen 33.
Geburtstag feierte, am kommenden Samstag gegen den SV Wilhelmshaven
spielen kann, ist derzeit nicht abzusehen.