LF Wochenend-Tipp: Leipzig.Courage zeigen – Festival auf der Alten Messe

Samstagabend wird in Leipzig zum 14. Mal das Courage-Konzert stattfinden. In Kooperation mit der Stadt Leipzig, dem Leipzig.Courage zeigen. e.V und diversen öffentlichen und privaten Akteuren wird es auch dieses Jahr wieder darum gehen mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern ein Zeichen für zivilgesellschaftliches Engagement zu setzen.

Mit dabei sind die Bands Mutabor, Rainer von Vielen, Dota und die Stadtpiraten, Lick-Quaters, das Berlin Boom Orchestra sowie die Gewinner-Combo des 13. Jugendfestivals.

In diesem Jahr ruft der Courage e.V. zudem erstmalig den neuen Wettbewerb „Couragiert in Leipzig!“ gegen Rechtsextremismus und für Zivilcourage aus. „Ziel ist es das in Leipzig praktizierte Engagement im Kampf gegen Rechts und für Zivilcourage sichtbar zu machen und auch andere zu motivieren sich einzubringen“, so Edda Möller, Vorsitzende des Courage e.V.. Eine fachkundige Jury wird die Vorschläge begutachten und die Gewinner auf dem Courage-Konzert auszeichnen.

Das 14. Courage- Konzert ist eine Veranstaltung des Courage.Zeigen e.V. unter der Schirmherrschaft von dem Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung.