Lichtenau (A4): Pkw fuhr auf Lkw auf

Am Freitagmorgen fuhr auf der A4 der 51-jährige Fahrer eines VW auf einen Lkw (Fahrer: 38) auf.

Danach geriet der Pkw ins Schleudern, prallte gegen die rechte Seitenschutzplanke und blieb letztendlich quer auf dem linken Fahrstreifen stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 17.000 Euro.

Die Richtungsfahrbahn Eisenach war für ca. 45 Minuten voll gesperrt. Es bildete sich Rückstau von bis zu 7,5 Kilometern Länge.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar