Lichtenau/OT Ottendorf: Kind schwer verletzt

Der 50-jährige Fahrer eines Pkw Volvo 440 befuhr am Montagnachmittag die Staatsstraße 200 aus Richtung Chemnitz kommend.

Etwa 75 Meter vor dem Ortseingang Ottendorf kam der Volvo auf abschüssiger Fahrbahn nach einer S-Kurve, ausgangs einer Linkskurve, nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge fuhr der Volvo durch den angrenzenden Straßengraben eine Böschung hinauf und kam neben der Fahrbahn zum Stillstand. Bei dem Unfall wurde ein im Volvo mitfahrendes 7-jähriges Mädchen schwer verletzt. Der Sachschaden am Pkw beziffert sich auf ca. 2.000 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar