Lichtenstein: 24-Jährige tödlich verunglückt

Lichtenstein: Bei einem Unfall auf der Hartensteiner Straße ist am Dienstagnachmittag eine junge Frau ums Leben gekommen.

Am Dienstag befuhr gegen 12:45 Uhr eine 24-jährige Toyota-Fahrerin die S 255 aus Richtung Heinrichsort kommend in Richtung Lichtenstein. Circa 550 m nach dem Abzweig Hohndorf/Rödlitz geriet der Pkw in einer Linkskurve ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum. Anschließend kam der Pkw rechts neben der Fahrbahn auf einer Wiese zum Stehen.

Die 24-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Sie verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Durch herumfliegende Steine wurde ein Pkw VW (w/25), welcher sich im Gegenverkehr befand, beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.300 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn für zwei Stunden voll gesperrt. Zur genauen Klärung des Unfallherganges werden Zeugen gesucht. Diese wenden sich bitte an den Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/500.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar