Lichtenstein: Kontrolle verloren

Mit einer an die bestehenden Straßen- und Verkehrsverhältnisse unangepassten Geschwindigkeit auf der Chemnitzer Straße unterwegs war am  Mittwoch der 19-jährige Fahrer eines Honda Civic.

In der Folge verlor der junge Mann in einer Kurve die Kontrolle über den Pkw, sodass der Honda gegen die Straßenbeleuchtung und das angrenzende Haus stieß. Verletzungen trug der Pkw-Fahrer keine davon. Am Honda war Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro zu verzeichnen. Zur Höhe der anderen Sachschäden liegen derzeit noch keine Angaben vor.