Lichtfest 2018 – Steht ganz im Zeichen der Frauen

Leipzig – 2018 steht das Leipziger Lichtfest unter dem Motto "ich.die.wir". Pünktlich zum 9. Oktober werden dann wieder über 15.000 Menschen auf den Straßen erwartet.

Das Leipziger Lichtfest ist seit 2009 fest im Terminplan der Stadt Leipzig verankert. Auch in diesem Jahr wird der Leipziger Augustusplatz Hauptschauplatz der Veranstaltung, die an die friedliche Montagsdemonstration vom 9. Oktober 1989 erinnern soll. In diesem Jahr steht alles unter dem Motto "ich.die.wir", wie uns Marit Schulz, Leiterin des Lichtfestes, verrät.
Seit 2017 erfährt des Lichtfest allerdings enorme Kritik. Es gäbe zu wenig Bezug zwischen 1989 und dem Heute. Außerdem solle das Lichtfest immer schlechter und belangloser werden. Diese Kritik weist Michael Kölsch, Sprecher der Initiativgruppe "Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober 1989", jedoch entschieden zurück.
Gerade in der heutigen Zeit ist ein Fest, wie es Leipzig jährlich ausrichtet, wichtiger denn je, betont Marit Schulz.
Egal, ob Kritiker oder Befürworter, in diesem Jahr wird das Lichtfest komplett von Frauen gestaltet. Mittelpunkt bildet dabei ein Ensemble aus Musikerinnen und Schauspielerinnen unter der Leitung von Eva Meitner.

Marvin Christmann