Liebes- und Sexualkunde beim Palais Sommer

Dresden - Etwa 1.000 Männer und Frauen haben sich im Park des Japanischen Palais in Dresden versammelt, umarmen sich, stellen sich ins Lot und praktizieren noch viele andere Übungen, die auch teilweise sehr intim sind, mit dem Beziehungscoach Frank Fiess. Auch für ihn ein besonderes Erlebnis.

Frank Fiess ist seit mehr als 30 Jahren engagierter Lehrer für Selbst-Liebe, Beziehungen zwischen Frau und Mann auf Augenhöhe und für würdevollen Sexualität! Er ist am Institut für Lebenskunst in Berlin tätig. Beim Dresdner Festival Palais Sommer hat er einen Erlebnis-Vortrag gegeben und damit viele Menschen erreicht und berührt.

Frank Fiess leitet in seinen Kursen und Seminaren an zur individuellen Selbst-Liebe, Wertschätzung für das eigene Leben und die Fähigkeit in unseren Beziehungen glücklich zu sein. Sein großes Ziel ist es die spirituelle Arbeit am Selbst mit gesellschaftlichem und politischen Engagement für die Erde zu verbinden. Für ihn ist Liebesfähigkeit auch Friedensfähigkeit.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Der Abend mit Frank Fiess war Teil der Reihe Palais.Gespräch unter dem Thema "Wie wollen wir in Zukunft leben?". Eine weitere Veranstaltung wird es in dieser Festivalsaison am Japanisschen Palais noch mit dem Schwerpunkt Mobilität der Zukunft geben.

"Wie leben wir morgen? Mobilität der Zukunft" am Montag den 19. August 2019 ab 19:00 Uhr