Liebeserklärung an Chemnitz

Auf dem Thomas-Mann-Platz vor dem Einkaufszentrum „SACHSEN-ALLEE“ ist am Samstag ein überdimensionaler Schriftzug eingeweiht worden.

Die Buchstaben „I“ und „C“ sowie das Herz in der Mitte bedeuten dabei „Ich liebe Chemnitz“.

Hergestellt wurde die 2,40 Meter hohe Stahlskulptur von einem Chemnitzer Metallbauunternehmen.

Die ungewöhnliche Liebeserklärung geht auf eine Initiative der Chemnitzer Kreishandwerkerschaft, der SACHSEN-ALLEE und Radio Chemnitz zurück.

Gemeinsam unterstützen sie damit die Kampagne „Die Stadt bin ich“, mit der die Stadtverwaltung seit diesem Jahr das Image von Chemnitz aufpolieren möchte.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar