Liebesspiel der Hirsche im Wald beobachten – Sachsenforst bietet Führungen an

Jetzt beginnt die Zeit der Rotwildbrunft. Die Hirsche schreien aus Liebe, sie röhren und kämpfen mit ihren Nebenbuhlern um die Gunst des Kahlwildes –dem weiblichen Rotwild. Sachsenforst bietet im Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide Führungen an. +++

Der Herbst hat in unseren Breiten Einzug gehalten. Die Nächte werden wieder länger und kühler. Für unsere größte Wildtierart beginnt jetzt eine ganz besondere Zeit: Die Rotwildbrunft.
Die Hirsche schreien aus Liebe, sie röhren und kämpfen mit ihren Nebenbuhlern um die Gunst des Kahlwildes –dem weiblichen Rotwild.Erleben Sie den König des Waldes livein der Natur.
 Die Naturschutzgebietsverwaltung Königsbrücker Heide/Gohrischheide, Zeithain bietet in den nächsten Wochen geführte Hirschbrunft-Abendwanderungen in der Zochauer Heide an:

– 23. September 2015
– 30. September 2015
– 7. Oktober 2015

Treffpunkt: Wanderparkplatz nahe Lüttichau (PLZ: 01561), Gemeinde Thiendorf
Beginn: 18:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, die Plätze sind begrenzt. Teilnahme erfolgt nach Eingang der Anmeldung!
Bitte melden Sie sich bei Interesse unter folgender Telefonnummer an: 035795 / 49 90 140.

Quelle: Sachsenforst

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar