LIFE-Studie veröffentlicht Ergebnisse

Herzkreislauferkrankungen, Diabetes und Demenz gehören zu den Zivilisationskrankheiten. Seit 5 Jahren beschäftigt sich die LIFE-Studie mit den Erkrankungsursachen. Am Donnerstag präsentierte sie die Ergebnisse der Datenauswertung. +++

Herzkreislauferkrankungen, Diabetes und Demenz gehören zu den größten Zivilisationskrankheiten. Doch wie steht es um die Gesundheit der Leipziger Bevölkerung? Dieser Frage gingen die Wissenschaftler der medizinischen Fakultät der Universität Leipzig in der LIFE-Studie nach. Und sie erlangten erstaunliche Erkenntnisse.

Gerade Adipositas und Herzkreislauferkrankungen sind in der Bevölkerung auf dem Vormarsch. Aber auch auf dem Gebiet der Schlafstörungen erlangten die Forscher neue Ergebnisse. Demnach schläft fast die Hälfte der 10.000 Probanden nicht ausreichend oder gar zu viel. Dies ergab die Untersuchung des Schlafverhaltens der Studien-Teilnehmer. Ob sich die Schlafstörungen direkt auf Depressionen auswirken oder beispielsweise das Essverhalten Rückschlüsse auf Diabetes und Blutdruck zulässt, soll nun weiter untersucht werden.

Idealer Beginn einer Nachuntersuchung wäre im kommenden Herbst. Denn dann könnten die ersten Studienteilnehmer des Jahres 2011 nach genau 5 Jahren überprüft werden. Damit könnte die Entwicklung und Dynamik des Gesundheitszustandes aufnehmen.