Limbach-Oberfrohna: Lagerhalle brennt

In Limbach-Oberfrohna ist in der Nacht zum Sonntag eine Lagerhalle in Flammen aufgegangen.

Nach Aussagen von Polizei und Feuerwehr brannte gegen 3.00 Uhr der Dachstuhl des Gebäudes in der Nähe des alten Bahnhofs. Insgesamt 28 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Limbach-Oberfrohna und Russdorf waren im Einsatz.

Wie es weiter heißt, konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Der Ostring musste war allerdings für mehrere Stunden gesperrt. Verletzt wurde, nach bisherigem Kenntnisstand, niemand.

Auch die Höhe des Sachschadens ist gering, da die Lagerhalle nicht mehr betrieben wird. Die Brandursache ist bisher noch unklar, die Polizei geht jedoch von Brandstiftung aus.

++
Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN

Drehscheibe Chemnitz, Montag – Freitag ab 18.00 Uhr stündlich bei SACHSEN FERNSEHEN