Limbach-Oberfrohna: Polizei fahndet nach Erpresser

Mit Hilfe eines Phantombildes sucht die Polizei nach dem Spielothek – Erpresser von Limbach-Oberfohna.

Nach Aussage der Beamten hatte der bislang Unbekannte bereits Anfang April eine Spielhalle an der Waldenburger Straße überfallen.

Mit einer Pistole bedrohte der Mann eine Angestellte und flüchtete anschließend mit etwa 100 Euro Bargeld. Der Unbekannte ist etwa 45 bis 50 Jahre alt, etwa 1,70 m groß und kräftig. Er hat graues welliges Haar und trug eine schwarze Lederjacke. Der Mann sprach sächsischen Dialekt. Das Geld transportierte er in einem weißen Stoffbeutel.

Wer Hinweise zu dem Mann geben kann sollte sich mit der Polizei Chemnitz in Verbindung setzen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar