Lindenau: Bei „Rot“ über die Ampel, dann der Crash

Die Ampel stand für einen 28-jährigen VW Golf-Fahrer auf „Rot“, trotzdem fuhr er einfach weiter. Es kam zum Crash mit einem Pkw Skoda Fabia, der bei „Grün“ gefahren war.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, gegen 18:45 Uhr, auf der Lützner Straße/Einmündung Saarländer Straße.

Der Golffahrer war stadteinwärts unterwegs, der Skodafahrer fuhr in der Gegenrichtung und wollte, nach links in die Saarländer Straße abzubiegen. Durch die Kollision schleuderte der VW Golf auf den Gehweg und stieß gegen einen Lichtmast, so die Beamten.

Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus ambulant
behandelt werden. Die Fahrzeuge, an denen Schaden in Höhe von 8.000 Euro entstand, wurden durch Abschleppdienste geborgen. Der Golffahrer erhält laut Polizeiinformationen einen Bußgeldbescheid.