Lindenau: „Kletterkünstler“

Laut Polizeibericht stürzte am Sonntagabend ein 12-jähriger Junge von der Hausfassade eines Mehrfamilienhauses.

Der Junge versuchte gegen18 Uhr die Fassade des Hauses in der Jahnallee/Ecke Luppenstraße hochzuklettern. Nach Polizeiangaben verlor er auf Höhe der dritten Etage den Halt und stürzte in den gepflasterten Innenhof.

Die hinzu gerufenen Sanitäter versorgten den Kletterkünstler im Krankenwagen und fuhren ihn anschließend in eine Leipziger Klinik.