Linie 16 verkehrt ab Montag mit Schienenersatzverkehr

Leipzig - Bereits seit dem 11. Juni erneuern die Leipziger Verkehrsbetriebe die Gleisschleife am Messegelände.

Aus diesem Grund fährt die Linie 16 vom 17. Juni bis 5. August mit Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Messegelände und Klinikum St. Georg.

Dabei werden die regulären Haltestellen Dachauer Straße und Messegelände angefahren, sowie zusätzlich eingerichtete Ersatzhaltestellen in Wiederitzsch- Mitte und der Georg-Herwegh-Straße.

Veränderungen bei den Abfahrtszeiten auf der Strecke der Straßenbahnen wird es allerdings nicht geben.

© LVB/Donath