Lingnerschloss: Edel-Kiosk im Biergarten offiziell eröffnet

Dresden - Das Lingnerschloss hat eine neue gastronomische Attraktion. Die alte Holzbaracke der Sommerwirtschaft wurde bereits Anfang der Saison durch einen schmucken Pavillon aus Stein und Stahl ersetzt. Bislang im Probebetrieb, gibt’s hier nun künftig - ganz im Sinne von Karl August Lingner - Speisen und Getränke zu volksnahen Preisen.

 

Heute kümmert sich ein Förderverein um das Bürgerschloss, in den letzten Jahren wurde es für 15 Millionen Euro aus Spendenmitteln umfassend saniert und bietet neben zahlreichen Veranstaltungen auch ein Restaurant und einen Biergarten mit großartiger Aussicht.

Im Angebot neben Getränken regionaler Anbieter auch eine eigens hergestellte Limonade, Wein vom schlosseigenen Weinberg und ein Lingner-Likör. Auf der Speisekarte stehen neben Flammkuchen, Schnitzel, Roster und Steak auch ein Holzbackofen-Brot.

Mehr als 400.000 Euro hat der Neubau des Verkaufs-Pavillons gekostet.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Offizielle Eröffnungsparty am Freitag, 27. Juli, 17 Uhr

mit Freibier und Livemusik | Alle Dresdner sind herzlich eingeladen!