Linie 44 mit kürzerer Fahrtroute

Nach Mitteilung der Chemnitzer Verkehrsbetriebe wird ab kommenden Samstag die Linie 44 nur noch zwischen Gablenzplatz und Wendestelle Euba verkehren.

Grund für diese Verkürzung der Strecke sind Bauarbeiten auf der Eubaer Straße. In der Ortslage Niederwiesa ist die Eubaer Straße voll gesperrt und somit können die Haltepunkte Ortseingang – Kirchstraße – Rathaus und Talstraße nicht bedient werden. Die Fahrgäste werden gebeten das Angebot der Bahn bzw. des Regionalverkehrs zu nutzen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang September.