Linienbus der DVB stand in Flammen

Dresden- Am Montagabend ist ein Linienbus der Dresdner Verkehrsbetriebe im Bereich der Augsburger Straße in Brand geraten. 22 Einsatzkräfte waren an der Löschung des Brandes beteiligt. 

© SACHSEN FERNSEHEN

Gestern hat ein Linienbus der DVB auf offener Straße Feuer gefangen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Heckbereich in Brand, wie die Feuerwehr Dresden mitteilte. Es waren keine Personen mehr im Bus, als die Feuerwehr am Einsatzort ankam. Der Busfahrer hatte mit einem Feuerlöscher versucht, das Feuer in den Griff zu bekommen, jedoch breiteten sich die Flammen schnell aus. Die Einsatzkräfte brachten das Feuer mit einem Stahlrohr unter Kontrolle. Dabei kam Wasser und Schaum zum Einsatz. Der Busfahrer wurde vorsorglich von Rettungskräften versorgt. Weitere Trupps kontrollierten umliegende Wohngebäude, da es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte der Feuer- undRettungswachen Altstadt und Striesen, der B-Dienst sowie der U-Dienst.