Linksabbiegen künftig sicherer?

Mit einer neuen Verkehrsregelung will die Stadt Chemnitz einen Unfallschwerpunkt auf der Annaberger Straße entschärfen.

Seit Montag ist stadtauswärts das Abbiegen in die Erdmanndorfer Straße verboten. Nach Angaben der Stadt war die Neuregelung notwendig, da sich auf dieser Kreuzung innerhalb eines Jahres 17 Unfälle ereigneten. Hauptursache war der Konflikt zwischen Linksabbiegern von der Annaberger- in die Erdmannsdorfer Straße und dem stadtwärts rollenden Verkehr auf der B 95. Diese Konfliktsituation wird nun mit der neuen Verkehrsregelung unterbunden. Ein Linksabbiegen stadtauswärts ist ab sofort erst an der nächsten Kreuzung im Bereich Uhlestraße wieder möglich.

Sie wollten schon immer einmal jemanden im Fernsehen grüßen? SACHSEN FERNSEHEN macht diesen Wunsch wahr…