Lions im Derby-Fieber

Am Freitag reist die Mannschaft von Zdenek Travnicek zum letzten Mal in der regulären Saison zum Derby nach Halle.

Dabei geht es auch darum, den Nimbus der „Unbesiegbarkeit“ aufrecht zu erhalten. Die letzten zehn Vergleiche beider Teams gingen allesamt an das Löwenrudel. Das präsentierte sich in den letzten Spielen bekanntlich in bestechender Form. Die 6:2 Siege gegen Hannover und Rostock sprechen eine deutliche Sprache.

Trotzdem sind die Spiele gegen Halle nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge sollte das Team von Jiri Otoupalik umso mehr um einen Achtungserfolg bemüht sein. Und der schmeckt gegen einen Lokalrivalen bekanntlich besonders süß…

+++

Auktion
Zuschauernachrichten