Anzeige Neue Live-Show: „LookUp“ bei SACHSEN FERNSEHEN

Sachsen - Überall nur noch Corona-Meldungen. Wir blicken mit unserer Live-Unterhaltungssendung "LookUp" positiv in die Zukunft. Moderator "Benno" (Benedict Bartsch) lädt sich Schauspieler, Musiker und andere kreative Macher in das Late-Night-Studio ein. Zuschauer können live am Telefon dabei sein und Fragen an die Gäste stellen.

+++ UPDATE: START DER ERSTEN FOLGE VERSCHOBEN AUF DEN 04. DEZEMBER +++

Am 04. Dezember startet die erste Ausgabe der Live-Talkshow 22 bis 23 Uhr im SACHSEN FERNSEHEN und hier im Livestream der Regional-Programme in Chemnitz, Dresden und Leipzig.

Unser Gast am Freitag, 04. Dezember: Ingrid Disput (Spitzname: Ninni) ist 24 Jahre alt und kommt aus Dresden. Mit ihrer hohen Reichweite zählt "Ninni" zu den bekanntesten Influencern Sachsens, wird sogar auf der Straße erkannt. „Das ist dann immer total niedlich. Die meisten wollen dann ein Selfie mit mir machen.“ Werbeanfragen von Firmen bekommt Ninni circa zehn am Tag, die meisten lehnt sie ab: „Ich muss mich mit Produkten, die ich vorstellen soll, identifizieren können.“ Die Dresdnerin kann von ihrem Job im Netz inzwischen gut leben. Wie das Leben als Influencer sich in der Corona-Zeit verändert hat, verrät sich uns bei "LookUp" im Dezember.

© Privat

Sie haben Lust während der Show mit uns zu telefonieren und zu plaudern, dann melden sie sich hier mit Ihren Daten an. Wir nehmen bereits vor der Sendung mit Ihnen Kontakt auf. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Wie sind Sie auf die Show aufmerksam geworden?

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele sowie Hinweise zur Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten. Ausführliche Hinweise zur Datenerfassung und Verwendung finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein

Über SACHSEN FERNSEHEN

SACHSEN FERNSEHEN ist die Sendergruppe mit den Studios in Chemnitz, Dresden und Leipzig. Die Regional-Programme sind empfangbar über Kabel, DVB-T (Dresden, Chemnitz), Magenta TV, Satellit (Smart TV) und im Livestream unter www.sachsen-fernsehen.de.