Live-Literatur in der Schauburg Dresden

Ausnahmsweise nicht in der Scheune, sondern in Schauburg Dresden
findet der ‚livelyriX Poetry Slam‘ am kommenden Freitag statt. Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, der in Dresden immer am letzten Freitag im Monat stattfindet. +++

Bei dieser Art von literarischen Wettbewerben tragen die ‚Künstler‘ ihre selbstgeschriebene Texte innerhalb einer
bestimmten Zeit dem Publikum vor. Die Zuhörer küren
anschließend den Sieger.

Der ‚livelyriX Poetry Slam‘ findet am Freitag, den 29. April in der
Schauburg, Königsbrücker Straße 55 statt. Beginn ist 21 Uhr. Der
Eintritt kostet im VVK 6 Euro, an der Abendkasse 8 Euro.

Wie immer werden auch am kommenden Freitag wieder Gastautoren aus der ganzen Republik
erwartet: Sarah Bosetti liest ihre komischen Geschichten bei der
Berliner Lesebühne “Couchpoetos”. Der Autor Dominik Bartels aus Hannover
zählt zu den ernsthaftesten Stimmen der Slam-Szene.

Sarah Dittrich aus
dem thüringischen Waltershausen dürfte vermutlich die zur Zeit jüngste
aktive Slammerin sein. Daniel Hoth aus Berlin ist bekannt für seine
außerordentlich poetischen und lebhaft vorgetragenen Gedichte.
Und die
junge Poetin Josefine Berkholz errang beim U-20-Wettbewerb der
deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften den zweiten Platz.

Quelle: livelyriX e.V. Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!