LKW auf A4 in Flammen

Auf A4 ist in Höhe der Elbbrücke auf der Ladefläche eines LKW Tierfutter in Brand geraten. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug auf dem Standstreifen abstellen. Er blieb unverletzt. Das Feuer konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. +++

Auf der Richtungsfahrbahn Erfurt – Dresden war auf der Ladefläche eines LKW Tierfutter, das in Big-Bags transportiert wurde, in Brand geraten. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug sicher im Bereich der Elbbrücke auf dem Standstreifen abstellen. Er blieb unverletzt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte die Ladefläche bereits vollständig. Durch den Löscheinsatz mit Wasser und Schaum konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Anhänger verhindert werden.

Da der Tankdeckel durch die Wärmestrahlung geschmolzen war, wurde der Kraftstoff durch die Feuerwehr in geeignete Behältnisse umgepumpt.

Die Ermittlungen zur Ursache führt die Polizei. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar