Lkw-Fahrer legt Straßenbahn lahm

Ein Lkw-Fahrer verursachte am Freitagnachmittag eine mehrstündige Vollsperrung der Reichenbacher Straße in Plauen sowie einen außerplanmäßigen Halt der Straßenbahnlinien zwei, drei und sechs.

Der 54-Jährige fuhr kurz vor 17:00 Uhr von einer Baustelle auf die Reichenbacher Straße.
Dabei war der Selbstladekran seines IVECO nicht vollständig eingefahren.
In Höhe der Eisenbahnbrücke blieb er an der Oberleitung der Straßenbahn hängen.
Die unmittelbar danach eintreffende Straßenbahn verfing sich mit ihrem Stromabnehmer in der Leitung.
Danach schlug der Abnehmer gegen die Brücke, die dabei aber nicht beschädigt wurde.
Die Schäden an Bahn sowie Lkw belaufen sich auf 18.000 Euro.
Laut Polizei war die Reichenbacher Straße bis 21:15 Uhr voll gesperrt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar