LKW-Fahrerin schwer verletzt

Chemnitz- Am Samstagmorgen kam es auf der A4 zu einem schweren LKW Unfall. Der Grund dafür war die schneeglatte Fahrbahn.

Die 55-jährige Fahrerin des LKW war auf der A4 in Fahrtrichtung Dresden unterwegs, als sie zwischen Chemnitz-Ost und Frankenberg beim Abbremsen ins Schleudern geriet. Dabei verlor sie die Kontrolle über den LKW und prallte in die Mittelleitplanke. Die Fahrerin wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Wegen Bergungsarbeiten musste die Autobahn mehrere Stunden voll gesperrt werden.