Lkw in Wohnhaus gerast

Am Donnerstagmorgen gegen 5.00 Uhr hat sich in Langenbach im Vogtland ein schwerer Unfall ereignet.

Ein 30-Jähriger war auf schneebedeckter Fahrbahn mit seinem Lkw in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Wohnhaus geprallt. Bei dem Unfall wurde der Brummi-Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Die Rettungskräfte hatten weit über eine Stunde damit zu tun, den Fahrer zu bergen. Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden wird auf circa 110.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße musste bis in die Nachmittagstunden gesperrt werden.

Die Nachrichten auch online sehen und nichts mehr verpassen: Ganz einfach mit der Drehscheibe Kompakt!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar